Firmengeschichte

 

1969
     


Gründung der "August Gschwander   Güterkraftverkehr"  mit einem gebrauchten "Krupp" Silo-Sattelzug                                                              

    
 1971       Tod des Firmengründers im Alter von 44 Jahren.
Die Familie leitet die Firma mit großem Engagement
weiter
 
 
 1979       Umfirmierung zur "August Gschwander Transport GmbH".
Geschäftsführung: Rosa Gschwander, Andreas Gschwander
 
 
 1981       Betriebssitz wird verlegt auf das neu erworbene Betriebsgelände in Teningen-Nimburg

 
 1997       Übergabe der Geschäftsanteile von Rosa Gschwander an
Emma Reichenbach, August Gschwander, Karl Gschwander.
Geschäftsführung: Andreas Gschwander und Karl Gschwander
 
        Zertifiziert nach DIN EN ISO 9002
 
           
 1999       Bezug des neuen Verwaltungsgebäudes
 
        Wir bilden erstmalig zum Speditionskaufmann/-frau aus

 
 2000       Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9002

 
 2003       Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000
 
        Zertifiziert als Entsorgungsfachbetrieb gem. EfbV 
 
        Wir bilden erstmalig zum Diplom Betriebswirt/-in (BA) aus

 
 2006       Zertifiziert nach GMP+2006

 
 2007


 2008

 
    Gründung einer Zweigniederlassung in der Schweiz


Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008


 
 2009        40 Jahre Spedition Gschwander  
         Die nächste Generation ist mit im Unternehmen
 
           
 2010        Über 120 Fahrzeuge sind für Sie im Einsatz
 


 2012


 

 


Die Caritas und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg verleihen der August Gschwander Transport GmbH im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung den Titel "SOZIAL ENGAGIERT 2012"

 2014



   Karl Gschwander verabschiedet sich aus gesundheitlichen Gründen als  Geschäftsführer und Gesellschafter der August Gschwander Transport GmbH.  
 
    Die dritte Generation, Andreas Gschwander, Markus Reichenbach und Juliana Gschwander, sind Mitgesellschafter der August Gschwander Transport GmbH.

 
Andreas Gschwander wird zum neuen Geschäftsführer berufen. Vater und Sohn teilen sich jetzt die Geschäftsführung. 

    Markus Reichenbach sorgt als KFZ-Meister, gemeinsam mit August Gschwander, für den stetigen, sicheren Einsatz der Fahrzeugflotte.
 
      
    Juliana Gschwander übernimmt die Leitung der Abteilung Qualitätsmanagement.