Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (a)

Du liebst Software, Hardware, Server & Co.?

Dann ist der Beruf des Fachinformatiker für Systemintegration (a) genau das Richtige für Dich. Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration (a) planen, installieren, betreiben und verwalten IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus berätst Du bei der Auswahl und Einsatz von Hard- und Softwarekomponenten, baust Systeme auf, vernetzt und nimmst sie in Betrieb. Du erstellst Systemdokumentationen und führst Schulungen für die Benutzer durch. Im laufenden Betrieb wartest und pflegst Du die Systeme regelmäßig und passt sie an veränderte Anforderungen an. Bei Störungen grenzt Du die Ursachen z.B. mithilfe von Experten- und Diagnosesystemen ein und behebst die Fehlfunktionen.

Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration unterstützen die Mitarbeiter beim Einsatz der IT-Systeme und sind für die Systemverwaltung (Netzwerkadministration, Datenbankverwaltung, etc.) zuständig.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzung: Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur

Berufsschule: Walther-Rathenau-Gewerbeschule in Freiburg

Dein Profil

  • Realschulabschluss, Fachholschulreife oder Abitur
  • Interesse an IT
  • Organisationstalent
  • Kommunikationsfreudigkeit
  • Spaß an Informatik

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und darauf, Dich persönlich kennenzulernen.

Henrik Loose
Personalreferent